Ordensleben 2017-11-16T11:08:12+00:00

Ordensleben

Die Grundwerte der Tiroler Weinritterschaft…

  • Die Tiroler Weinritterschaft ist nach den Ordensregeln un der Tradition des internationalen und französischen Weinorden ausgerichtet und in der Proklamation manifestiert

  • Es ist daher für jede/n ritterliche/n Eidgenossen/Eidgenossin verpflichtend, danach zu leben und diese traditionellen Werte entsprechend weiter zu geben.

  • Die Tiroler Weinritterschaft strebt nicht danach eine möglichst große Anzahl von Mitgliedern in ihren Reihen zu begrüßen, vielmehr ist ihr Ziel die Mitglieder zum aktiven Ordensleben zu begeistern.

  • Um die Inthronisation in den nächsten Ordensgrad zu erreichen, ist daher nebst dem Besuch der Hauptfeste und sonstiger ritterlicher Veranstaltungen auch die aktive Mitarbeit jedes/jeder ritterlichen Eidgenossen/Eidgenossin verpflichtend.

  • Der ritterlichen Freundschaft, Zusammengehörigkeit, Aufrichtigkeit und Redlichkeit unter den Eidgenossen ist großer Wert beizumessen.

  • Alle ritterlichen Eidgenossen leisten den Eid „Zu Ehren Gottes und zu Ehren des Weines“ (In honorem Dei et in honorem Vini) auf das Ritterschaftsschwert. Es ist daher für alle, die den Eid geleistet haben verpflichtend nach der Formel und den christlichen Werten der Ritterschaft zu leben und den edlen Wein zu würdigen.

  • Durch die Liebe zum Wein ist es die Pflicht aller Tiroler Weinritter das göttliche und ritterliche Getränk „edler Wein“ als wahres Qualitätsprodukt bekannt zu machen, zu verbreiten und das Wissen über Wein weiter zu geben.

  • Für einen Tiroler Weinritter ist es eine selbstverständliche Pflicht nach diesen Idealen zu leben und die Gepflogenheiten zu beachten.